Schützebergerstr. 37
34466 Wolfhagen

05692 / 99 50 99

Heute noch im Programm

Demnächst

Demnächst

-- DIE HÜTTE - FRÜHSTÜCK UND KINO am SONNTAG 28. MAI
Am Sonntag den 28. MAI empfangen wir sie ab 09:30 Uhr im Cafe Fuchsen`s in der Mittelstr. 8 , ca. 100 m vom Kino entfernt . Es erwartet sie ein Frühstückstbuffet u.a. mit selbstgemachter Konfitüre , Rührei , Käse , Wurst , Kaffee , und Orangensaft . Um ca. 10:50 geht es dann ins Kino . Filmbeginn DIE HÜTTE um 11.00 Uhr . Gesamtpreis des Events : 15,00 Eur . Um Reservierungen unter Tel. 05692/995099 wird gebeten , da das Platzkontingent begrenzt ist . ----- Mackenzie „Mack“ Allen Philips (Sam Worthington) ist Familienvater. Während eines Ausflugs wird seine jüngste Tochter Missy (Amélie Eve) entführt, Indizien in einer verlassenen Berghütte nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie wohnte, deuten auf die Ermordung des Mädchens hin. Vier Jahre nach Missys Verschwinden bekommt Mack, der seit ihrem Tod in Trauer und Schuldgefühlen versunken ist, einen Brief, der nur mit „Papa“ unterzeichnet ist. Der Absender möchte sich mit Mack in der Hütte treffen – aber wer ist diese fremde Person? Mack hat unterschiedliche Theorien: Kommt das Schreiben von seinem Vater? Stammt es von dem Mörder? Oder hat es gar Gott verfasst, den Macks Frau Nan (Radha Mitchell) „Papa“ nennt? In der Hütte angekommen, trifft Mack tatsächlich auf eine Frau, die behauptet, Gott zu sein...

-------------------------------- DER BESONDERE FILM -----------------------------
Sie sind Kinoliebhaber und lieben Filme abseits des Mainstream ? Jeden Mittwoch sehen sie im Cinema Wolfhagen einen besonderen Film , die Spielzeiten werden erst ca. 10 Tage vor der Veranstaltung bekannt gegeben , da die Filmreihe in das laufende Programm eingebunden werden muss -- Wir freuen uns auf Ihren Besuch

THE SALESMAN am Mittwoch 24.05. um 18.00 Uhr
Fluchtartig müssen Emad und Rana ihre Wohnung verlassen. Durch eine Bescha¨digung des Fundaments droht das Haus einzustu¨rzen. Ein Bekannter stellt dem jungen Paar seine leerstehende Wohnung zur Verfu¨gung, ein seltener Glu¨cksfall in einer dicht besiedelten Stadt wie Teheran. Als Rana im Badezimmer von einem Unbekannten u¨berrascht wird, erfahren sie, dass die Vormieterin neben perso¨nlichen Gegensta¨nden auch einen zweifelhaften Ruf hinterlassen hat. Rana weigert sich, die Polizei einzuschalten oder auch nur u¨ber den Vorfall zu sprechen. Also macht sich Emad selbst auf die Suche nach dem Ta¨ter. Zunehmend verstrickt sich das Paar in einem Geflecht aus Scham und Schuldzuweisungen und droht schließlich daran zu zerbrechen...

EXPEDITION HAPPYNESS / UNTERWEGS VON ALASKA BIS MEXICO am Mittwoch 31.05. um 18.30 Uhr --- Mit seiner Fahrrad-Dokumentation "Pedal The World" wurde er berühmt, nun geht Felix Starck erneut auf Reisen und hält seinen Trip als Dokumentation fest. Doch anstatt auf zwei Rädern mit Leichtmetallfelgen geht es in "Expedition Happiness" dieses Mal in einem 13 Meter langen und 18 Tonnen schweren Schulbus auf Tour, den Starck und seine Freundin Selima Taibi eigens für die Reise zu einer Art Wohnmobil umgebaut haben. Nachdem sie gemeinsam mit Berner Sennenhund Rudi einmal quer durch Kanada gereist sind, wollen sie nun den amerikanischen Kontinent vom höchsten Norden bis zum südlichsten Zipfel hinunterfahren - von Alaska bis Argentinien soll die neue Reise mit dem umgebauten Schulbus gehen. Unterwegs führte Starck ein Videotagebuch über die erlebten Abenteuer, aus dem er dann diese Dokumentation zusammenschnitt.

ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND am Mittwoch 07.06. um 18.30 Uhr
Die Komödie um David und seine sechs jüdischen Freunde zeigt Überlebenskünstler des Holocaust. Mit Chuzpe und aberwitzigen Tricks verkaufen sie nach Kriegsende 1946 an den Haustüren Bettwäsche und Handtücher, um schnellstmöglich die teure Ausreise in die USA bezahlen zu können. Doch die kluge und schöne, aber unerbittliche Nazijägerin der amerikanischen Armee, Special Agent Sara Simon, bohrt in Davids Vergangenheit: Wieso hat er zwei Pässe? Weshalb war er Gast auf dem Obersalzberg? War da wirklich was mit Hitler?

ALLES UNTER KONTROLLE am Mittwoch 14.06. um .. .. Uhr
Polizist José Fernandez soll befördert werden. Doch zuvor er soll er ein letztes Mal einen straffällig gewordenen Flüchtling abschieben und nach Kabul begleiten. Doch Karzaoui ist wütend, macht eine Szene. Die beiden werden bei einer Zwischenlandung aus dem Flugzeug geschmissen. Dann gelingt Karzaoui auch noch die Flucht, während José die Freuden einer Urlaubsinsel genießt. José setzt sich auf Karzaouis Fährte, fürchtet um seine Beförderung, und landet im Gefängnis. Komödie, die die Flüchtlingsthematik im Allgemeinen und die Abschiebepraxis im Speziellen aufs Korn nimmt. Philippe de Chauveron, der mit "Monsieur Claude und seine Töchter" fast vier Mio. Zuschauer in die deutschen Kinos lockte, setzt die Schwiegersöhne aus seinem Hit Ary Abittan und Medi Sadoun hier als gegensätzliche Buddies auf der Flucht bzw. Jagd in Szene, die das Schicksal aneinanderbindet. Mit Peinlichkeiten und Slapstick gespickte Reise, die für das ernste Thema sensibilisiert.

THE UNITED KINGDOM am Mittwoch 21.06. um .. .. Uhr
Ende der 1940er Jahre erhält das afrikanische Land Botswana plötzlich international große Aufmerksamkeit: Der Prinz des Staates, Seretse Khama (David Oyelowo), verliebt sich auf einer Englandreise in die Londoner Büroangestellte Ruth Williams (Rosamund Pike). Aus einer anfänglichen Romanze entwickeln sich schnell Heiratspläne, was in der jeweiligen Heimat der beiden Liebenden für einen Aufschrei in der Bevölkerung sorgt. Seretse und Ruth stellen sich gegen den Willen ihrer Familien, des britischen Empire und der Obrigkeit Botswanas und beginnen ihren Kampf für Unabhängigkeit in Zeiten der Apartheid, um schließlich aus dem gesellschaftlich auferlegten Exil in ihr Königreich zurückkehren zu können.
Das Drama basiert auf wahren Begebenheiten: Als Botswana 1966 seine Unabhängigkeit erlangte, übernahm Seretse Khama das Amt des ersten Staatspräsidenten.

DER HIMMEL SOLL WARTEN am Mittwoch 28.06. um .. .. Uhr
Sylvie (Clotilde Courau) und ihre Tochter Mélanie (Naomi Amarger) haben ein enges Verhältnis. Die beiden können über alles miteinander reden, egal, ob es um Jungs, Kleidung oder die Schule geht. Doch Mélanie entfernt sich von Sylvie, nachdem sie im Internet einen Jungen kennengelernt hat. Er schmeichelt ihr mit Komplimenten, spricht mit ihr über Religion – bis die junge Frau nach Syrien geht, um Terroristin zu werden. Catherine (Sandrine Bonnaire) und Samir (Zinedine Soualem) erleben Ähnliches: Mit ihrer 17-jährigen Tochter Sonia (Noémie Merlant) waren sie eine glückliche Familie – bis plötzlich ihr Haus gestürmt und die Teenagerin festgenommen wird. Denn wie sich herausstellt, hatte sie einen Anschlag geplant, um ihrer Familie einen „Platz im Paradies“ zu sichern. Sylvie und Catherine, beide erschüttert von den Entscheidungen ihrer Töchter, wollen Mélanie und Sonia überzeugen, ein Leben ohne Hass und Selbstzerstörung zu wählen…

Ü100 am Mittwoch 05.07. um .. .. Uhr
Um dem Älterwerden ein Schnippchen zu schlagen, wird heutzutage alles optimiert: Man ernährt sich immer gesünder, treibt mehr Sport, die Medizin wird besser und die Kosmetik immer wirksamer. Wer in die Jahre kommt, will gefälligst nicht danach aussehen. Dabei ist das Alter kein Makel. In Dagmar Wagners Dokumentarfilm „Ü100“ kommen acht über Hundertjährige zu Wort, die über ihre aktuelle Lebenswirklichkeit plaudern. Fünf von ihnen wohnen im Seniorenheim, drei jedoch noch fast gänzlich selbstständig zu Hause. Witzig und weise geben sie dabei Einblicke in ihren Alltag. Hella ist zum Beispiel 102 Jahre alt, absolviert jeden Tag ihr Sportprogramm und weiß, dass man auch nach all den Jahren „immer ich“ bleibt. Die 104-jährige Erna ist hingegen leidenschaftliche Fußballexpertin und Ernst hat sogar einen Einbrecher vertrieben, was Schlagzeilen machte.

THE FOUNDER am Mittwoch 12.07. um .. .. Uhr
"The Founder" erzählt die wahre Geschichte des aus Illinois stammenden Verkäufers Ray Kroc, der in den 1950er Jahren die Brüder Max und Dick McDonald kennenlernte, die in Kalifornien einen Burgerladen betreiben. Durch geschickte Manipulation erlangt Kroc die Kontrolle über den Imbissladen und schmiedet daraus eine Weltmarke.

DIE ANDERE SEITE DER HOFFNUNG am Mittwoch 19.07. um .. .. Uhr
Der junge Syrer Khaled (Sherwan Haji) immigriert als blinder Passagier in die finnische Hauptstadt Helsinki. Dort beantragt er Asyl, ist aber skeptisch, was die Erfolgsaussichten des Antrags angeht. Als sein Asylgesuch wie erwartet abgelehnt wird, reist Khaled jedoch nicht in seine kriegsgebeutelte Heimat zurück, sondern bleibt ganz einfach illegal in Finnland. Eines Tages trifft er so auf den ehemaligen fliegenden Händler Wikström (Sakari Kuosmanen), der kürzlich sein Geschäft aufgegeben und seine Frau verlassen hat und nun Besitzer eines Restaurants ist. Wikström stellt Khaled als Putzkraft und Tellerwäscher an, besorgt ihm gefälschte Aufenthaltspapiere und für eine Weile scheint alles gut zu sein. Doch schon bald droht die harte Realität den beiden Männern einen Strich durch die Rechnung zu machen…

Mehr ...

KULINARISCHES KINO

KULINARISCHES KINO

KULINARISCHES KINO am .. .. .... ab 18.30 Uhr !!
Der Inhaber und Küchenchef Jasvir Lotz möchte sie an diesem Abend mit einem anspruchsvollen 3- Gänge Menü verwöhnen . Am .. .. .... erwarten wir sie ab 18.30 Uhr im Restaurant " Zum Chattenturm " in der Schützebergerstr. 67 . Ab ca. 19.00 Uhr spielt die Band " TRIO SCHLAGERLUST " Schlager und Rock`n Roll der 50er und 60er Jahre an den Tischen und begleitet sie mit Ihren gute Laune Hits durch den Abend .
----------------------------------------------------- MENÜ ---------------------------------------------------
-- Möhren-Kartoffel-Ingwersuppe mit Koreanderpesto
-- Karamelisiertes Schweinefiletgeschnetzeltes mit Kartoffelgratin und Butterbuschbohnen
-- Mascarpone mit Apfelbirnencollies
Ab ca. 21:10 Uhr geht es dann in das nur von Kerzen illuminierte Kino zum Sektempfang , danach zeigen wir den Film : .............
Preis der Veranstaltung ohne Getränke : 36,00 Eur
Karten nur im Vorverkauf im HAARSTUDIO FILMSCHNITT oder an der KINOKASSE .

Mehr ...

Frühstück und Kino

Frühstück und Kino

DIE HÜTTE - FRÜHSTÜCK UND KINO am SONNTAG 28. MAI

Am Sonntag den 28. MAI empfangen wir sie ab 09:30 Uhr im Cafe Fuchsen`s in der Mittelstr. 8 , ca. 100 m vom Kino entfernt . Es erwartet sie ein Frühstückstbuffet u.a. mit selbstgemachter Konfitüre , Rührei , Käse , Wurst , Kaffee , und Orangensaft . Um ca. 10:50 geht es dann ins Kino . Filmbeginn DIE HÜTTE um 11.00 Uhr . Gesamtpreis des Events : 15,00 Eur . Um Reservierungen unter Tel. 05692/995099 wird gebeten , da das Platzkontingent begrenzt ist ---------- Mackenzie „Mack“ Allen Philips (Sam Worthington) ist Familienvater. Während eines Ausflugs wird seine jüngste Tochter Missy (Amélie Eve) entführt, Indizien in einer verlassenen Berghütte nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie wohnte, deuten auf die Ermordung des Mädchens hin. Vier Jahre nach Missys Verschwinden bekommt Mack, der seit ihrem Tod in Trauer und Schuldgefühlen versunken ist, einen Brief, der nur mit „Papa“ unterzeichnet ist. Der Absender möchte sich mit Mack in der Hütte treffen – aber wer ist diese fremde Person? Mack hat unterschiedliche Theorien: Kommt das Schreiben von seinem Vater? Stammt es von dem Mörder? Oder hat es gar Gott verfasst, den Macks Frau Nan (Radha Mitchell) „Papa“ nennt? In der Hütte angekommen, trifft Mack tatsächlich auf eine Frau, die behauptet, Gott zu sein...

Mehr ...

Partner von CINEWEB