Schützebergerstr. 37
34466 Wolfhagen

05692 / 99 50 99

Heute noch im Programm

-------------------------------------- DER BESONDERE FILM ------------------------------------------------

Sie sind Kinoliebhaber und lieben Filme abseits des Mainstream ? Jeden Mittwoch sehen sie im Cinema Wolfhagen einen besonderen Film , die Spielzeiten werden erst ca. 10 Tage vor der Veranstaltung bekannt gegeben , da die Filmreihe in das laufende Programm eingebunden werden muss -- Wir freuen uns auf Ihren Besuch .

SUFFRAGETTE am !! MONTAG !! 13.08. um 18.15 Uhr -- EINTRITT NUR 3,00 EUR INCL 1 GLAS SEKT ODER ORANGENSAFT !!! Im Jahre 1918, somit vor 100 Jahren, erhielten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht, welches eine Grundlage für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ist. Viele Frauen haben für dieses Recht fast ein Jahrhundert lang gekämpft. Ausgangspunkt für den erkämpften Erfolg war im Jahre 1918 das individuelle Engagement und das verdichtende Verknüpfen von gemeinsamen Interessen der Frauen. Der Film Suffragetten zeigt Ihnen, wie die mehr oder weniger organisierten Frauenrechtlerinnen in Großbritannien und den Vereinigten Staaten einige Jahre später als in Deutschland vor allem mit passivem Widerstand, sowie mit Störungen offizieller Veranstaltungen bis hin zu Hungerstreiks für ein allgemeines Frauenwahlrecht eintraten.

WILDES HERZ am Mittwoch 15.08. um 18.15 Uhr Dokumentation über Jan "Monchi" Gorkow, den Sänger der Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Band engagiert sich öffentlich gegen Rassismus, Sexismus und Homophobie, aber auch gegen Abwanderung, Perspektivlosigkeit und Wendeverliererfrust - Themen, die sich allesamt in der Musik der Band wiederfinden. Gleichzeitig hatte Feine Sahne Fischfilet wegen des Vorwurfs einer anti-staatlichen Haltung auch immer wieder Probleme mit Verfassungsschutz und Polizei und gilt als "Vorpommerns gefährlichste Band". Regie führt der Schauspieler Charly Hübner, der selbst in Mecklenburg geboren wurde und mit "Wildes Herz" sein Debüt als Spielfilm-Regisseur gibt. Hübner zeigt Monchi und die anderen Bandmitglieder Olaf, Christoph, Kai, Köbi und Max als Punks und Lokalpatrioten, aber auch bei großen Festivals oder auf Wahlkampftour.

THE RIDER am Mittwoch 22.08. um 18.15 Uhr Brady Blackburn (Brady Jandreau) ist ein überaus talentierter Cowboy und Rodeo-Reiter, doch nach einem schweren Unfall, bei dem er sich am Kopf verletzt, muss er sich damit arrangieren, dass er wohl nie wieder reiten können wird. Nicht nur ist Brady damit von einem Tag auf den anderen arbeitslos. Als direkter Nachkomme der Lakota-Sioux hat er auch eine ganz besondere Verbindung zu Pferden und definiert sich selbst fast ausschließlich über seine Arbeit mit den Reittieren. In seiner Kultur ist ein Mann, der nichts reiten kann, kein echter Mann und so hat auch sein Vater für seinen beeinträchtigten Sohn nur wenig Mitleid übrig, zudem gibt es im Pine Ridge Reservat ansonsten nur wenig zu tun. Und so sehnt sich Brady weiterhin nach dem Reiten, obwohl sein Körper sich dagegen sträubt und ihm sein bester Freund Lane (Lane Scott), der seit einem Rodeo-Unfall sogar im Rollstuhl sitzt, als mahnendes Beispiel dient...

KNEIPENFESTIVAL am Samstag 25.08. -- Wir sind mit der Band FUXBAND natürlich wieder dabei !! JETZT 5,00 Euro sparen und Tickets im Vorverkauf an der Kinokasse oder im Haarstudio Filmschnitt erwerben !! Vorverkauf : 9,00 Euro / Abendkasse : 14,00 Euro

IN DEN GÄNGEN am Mittwoch 29.08. um .. .. Uhr Der schweigsame Christian (Franz Rogowski) tritt eine neue Stelle im Großmarkt an. Bruno (Peter Kurth) aus der Getränkeabteilung nimmt ihn unter seine Fittiche und zeigt ihm, wie die Dinge in dem kleinen Universum funktionieren. Die beiden werden schnell Freunde. Auch die anderen Mitarbeiter behandeln Christian bald wie ein Familienmitglied. Als er sich in Marion (Sandra Hüller) von den Süßwaren verliebt, drückt der ganze Großmarkt ihrer Liebe die Daumen. Einziges Problem: Marion ist bereits verheiratet. Obwohl es heißt, sie sei in ihrer Ehe nicht glücklich, respektiert der schüchterne Christian ihr Gelübde und hält seine Hormone so gut es geht im Zaum. Die beiden kommen sich dennoch näher und bald ist klar, dass auch Marion Gefühle für ihren Kollegen hegt. Dann kommt sie eines Tages plötzlich nicht mehr zur Arbeit...

OPEN AIR KINO ISTHA am Freitag 31.08. ab 18:00 Uhr mit Rahmenprogramm -- Filmbeginn WUNDER ca. 21:30 Uhr -- Jetzt Tickets im Vorverkauf an der Kinokasse oder im Haarstudio Filmschnitt erhältlich !!

DIE BRILLANTE MADEMOISELLE NEILA am Mittwoch 05.09. um .. .. Uhr Neïla Salah (Camélia Jordana) wollte schon immer Anwältin werden und ist deshalb überglücklich, es auf die renommierte Pariser Assas Law School geschafft zu haben. Doch ausgerechnet an ihrem ersten Tag geht alles schief, was schiefgehen kann: Neïla kommt zu spät zu einer Vorlesung von Professor Pierre Mazard (Daniel Auteuil), der sie deswegen vor versammeltem Hörsaal zur Schnecke macht. Neïla ist bedient, doch auch für den Professor bleibt der verbale Ausfall nicht ohne Folgen: Die Universitätsleitung droht, ihn rauszuschmeißen, wenn er Neïla nicht dabei hilft, einen prestigeträchtigen Rhetorikwettbewerb zu gewinnen. So sind der Professor und die Studentin gezwungen, zusammenzuarbeiten, wovon beide zunächst überhaupt nicht begeistert sind. Doch dann entdecken sie nach und nach, dass sie eine Menge voneinander lernen können...

DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN am Mittwoch 12.09. um .. .. Uhr Florence Green (Emily Mortimer) ist eine verwitwete Frau, die in den späten 1950er Jahren in die kleine Küstenstadt Hardborough im Osten Englands zieht. Nachdem sie früh ihren Mann verloren hat, mit dem sie eine Liebe zu Literatur aller Art teilte, möchte sie ihren Traum verwirklichen und beschließt, eine kleine Buchhandlung eröffnen, um die anderen Bewohner des verschlafenen Städtchens mit aufregenden und interessanten Geschichten aus ihrer Lethargie zu reißen. Zunächst geht ihr Plan auf, die von ihr verkauften Bücher finden überall Anklang und sogar der eigenbrötlerische, zurückgezogen lebende Mr. Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch dann macht die einflussreiche Violet Gamart (Patricia Clarkson) Ärger, die zu den angesehensten Personen in Hardborough gehört und befürchtet, die Kontrolle über die Stadt und ihre Bewohner zu verlieren...

AM STRAND am Mittwoch 19.09. um .. .. Uhr Florence Ponting (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle) lernen sich im Jahr 1962 auf einer politischen Versammlung in Oxford kennen. Auf den ersten Blick verbindet die beiden nicht viel: Florence stammt aus einer wohlhabenden, angesehenen Familie, sie spielt Geige und träumt von einer Karriere in einem Streichquartett. Edward hingegen interessiert sich eher für Rock 'n' Roll, hat einen Abschluss in Geschichte und möchte Schriftsteller werden. Dennoch verlieben sich die beiden ineinander und heiraten auch schon bald. Seine Flitterwochen verbringt das frisch verheiratete Paar am Strand von Chesil Beach im englischen Dorset. Obwohl (oder vielleicht gerade weil) die Gefühle der beiden füreinander außerordentlich stark und aufrichtig sind, bereitet ihnen die bevorstehende Hochzeitsnacht Probleme, weil ihre Erwartungen an dieses Ereignis sehr unterschiedlich sind...

WOHNE LIEBER UNGEWÖHNLICH am Mittwoch 26.09. um .. .. Uhr Bastien (Teïlo Azaïs) und seine Geschwister haben die Schnauze voll: Sie sind Teil einer riesigen und weit verzweigten Patchworkfamilie, die neben Bastiens Mutter Sophie (Julie Gayet) und ihrem neuen Mann Hugo (Lucien Jean-Baptiste) noch aus sechs weiteren Erziehungsberechtigten besteht - alleine Sophie hat drei Kinder aus drei Ehen und auch ihre ehemaligen Partner haben fleißig neu geheiratet und Nachkommen gezeugt. Doch nun wollen Bastien und seine Halbgeschwister nicht mehr von Wohnung zu Wohnung ziehen und mit Hilfe eines komplizierten Systems zu ihren diversen Freizeitaktivitäten kutschiert werden. Sie beziehen eine große Altbauwohnung, in der sie fortan dauerhaft leben wollen, und stattdessen sollen nun ihre acht Elternteile anhand eines ausgeklügelten Betreuungsplans abwechselnd ihrer Sorgeverantwortung nachkommen. Da ist das Chaos natürlich vorprogrammiert..

Partner von CINEWEB